Mykose Salbe - die preiswertesten Mykose Salben!


< Cortisol Salbe
Analgetische Salbe >

Gemeinsam hat unsere Redaktion eine große Auswahl an dir ausführlich getestet und wir zeigen unseren Lesern hier die Resultate des Vergleichs. Natürlich ist jede Mykose Salbe unmittelbar in unserem Partnernetzwerk im Lager und sofort lieferbar. Während viele Händler leider in den letzten Jahren ausschließlich mit hohen Preisen und vergleichsweise schlechter Qualität Bekanntheit erlangen können, hat unser Team an Produkttestern extrem viele Cremes entsprechend des Preis-Leistungs-Verhältnis gecheckt und zuletzt radikal nur die Produkte mit guten Preis-Leistungs-Verhältnissen herausgefiltert.

1.
SALE

Mykosert Creme

Mykosert® Creme ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum. Mykosert® wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Dosierung und Anwendungshinweise: waschen Sie die betroffenen Hautpartien gründlich mit warmem Wasser und hautfreundlicher Seife. trocknen Sie die Haut anschließend gründlich ab. Verwenden Sie dabei kein Handtuch, sondern Papiertücher oder Toilettenpapier um Ansteckungsgefahr zu vermeiden. verteilen Sie Mykosert® Creme dünn auf den betroffenen und umliegenden Hautstellen. die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1 – 2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung. Die individuelle Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt. Im Allgemeinen sollte sie 28 Tage betragen. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist Sertaconazolnitrat. 1 g Creme enthält 20 mg Sertaconazolnitrat. Die sonstigen Bestandteile sind: Methyl-4-hydroxy-benzoat (Ph.Eur.) (E218), Sorbinsäure (Ph.Eur.) (E200), Gemisch aus Glycerolmonoisostearat/Glyceroldiisostearat, Macrogol-1500-(mono, di)stearat, Macrogol-6-glycerol(mono, di)alkanoat (C12-C18), dickflüssiges Paraffin, gereinigtes Wasser. Pflichttext:Mykosert® Creme mit 2 % Sertaconazolnitrat, Wirkstoff: SertaconazolnitratAnw.: Pilzinfekt. der Haut, verursacht durch Dermatophyten (z.B. Fußpilz) od. Hefen (z.B. Malassezia-Arten b. Pityriasis versicolor od. seborrhoischer Dermatits). Enth. Parabene u. Sorbinsäure.  Gebrauchsinfo. beachten.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
6,89€

Um Ihnen die Produktauswahl wenigstens ein bisschen zu erleichtern, hat unser Team an Produkttestern abschließend den Testsieger ausgewählt, der zweifelsfrei von all den getesteten Mykose Salben in vielen Punkten herausragt - vor allem im Faktor verglichen mit dem Preis. Auch wenn diese Mykose Salbe durchaus im Premium Preisbereich liegt, spiegelt sich dieser Preis in jeder Hinsicht in in den Testkriterien Ausstattung und Verarbeitung wider.

Auf welche Punkte Sie als Käufer beim Kauf Ihrer Mykose Salbe Acht geben sollten!

Zur Hilfe hat unser Team an Produkttestern zudem eine Liste mit Faktoren für den Kauf zusammengefasst - Sodass Sie unter so vielen Mykose Salben die Salbe Mykose auswählen können, die ohne Kompromisse zu Ihnen passt! Ihre Salbe Mykose sollte natürlich ohne Abstriche zu machen Ihrem Wunschprodukt entsprechen, damit Sie nach dem Kauf nicht von der Investition enttäuscht werden.

  • Verfügt die Mykose Salbe auch wirklich über die meisten der gewünschten Funktionen?
  • Entspricht die Mykose Salbe der Qualität, die ich als Kunde in dieser Preisklasse erwarten kann?
  • Wie gut sind die Nutzerbewerungen beim Partnershop?
  • Wie viele ähnliche gibt es auf dem Markt? Für Cremes gibt es auf dem Markt mittlerweile eine breite Auswahl an Brands, sodass eine breite Produktpalette von Mykose Salben haben.
  • Wie lange planen Sie die Mykose Salbe nutzen?
  • Wie häufig wird die Mykose Salbe voraussichtlich verwendet?

Im Folgenden finden Sie unsere Testsieger der getesteten Mykose Salben, bei denen Der beste Platz unseren TOP-Favorit darstellt. Sämtliche hier vorgestellten Mykose Salben sind sofort bei unserem Partner im Lager und in kurzer Zeit bei Ihnen. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Vergnügen mit Ihrer Mykose Salbe

Unsere Top Testsieger - Entdecken Sie bei uns die Mykose Salbe ihrer Träume

2.
SALE

Mykosert Spray

Mykosert® Spray ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum. Mykosert® wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut.Mykosert® Spray ist hygienischer anzuwenden als eine Pilz-Creme. Der Wirkstoff wird einfach aufgesprüht und muss nicht wie bei einer Creme mit den Fingern verteilt werden. Das Spray zieht schnell ein und verdunstet rückstandsfrei. Dadurch hinterlässt Mykosert® Spray keine Flecken auf dem Fußboden, der Bettwäsche oder in Socken und Schuhen. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Dosierung und Anwendungshinweise: Nach dem waschen und abtrocken mit einem Papiertuch sollten Sie die infizierten Hautstellen und umliegende Bereiche einsprühen, bis sie vollständig benetzt sind, Die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1-2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung.  Zusammensetzung:Der Wirkstoff  ist Sertaconazolnitrat. 1 ml Lösung enthält 20 mg Sertaconazolnitrat. Die sonstigen Bestandteile sind: (1,3–Dioxolan–4–yl) methanol–1,3–Dioxan–5–ol–Gemisch (x:y), Ethanol (96%), Propylenglycol. Hinweise:Mykosert Spray darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Sertaconazolnitrat oder die anderen genanne Bestandteile sind. Während der Schwangerschadft auch nicht anwendbar.  Pflichttext:Mykosert® Spray Lösung mit 2 % Sertaconazolnitrat, Wirkstoff: SertaconazolnitratAnw.:  Pityriasis versicolor sowie b. Pilzinfekt. der Haut, die durch Dermatophyten verursacht werden (z.B. Fußpilz). Enth.: Propylenglycol u. Glycerinformal.  Gebrauchsinfo. beachten.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
8,89€
3.
SALE

Mykosert Creme 20 g

Mykosert Creme - rezeptfrei - Synthetika: Imidazol- und Triazolderivate (Monopräparate) von Dr.R.PFLEGER GmbH - Creme - 20 g
Marke
Dr. R. Pfleger
EAN
4150087537275
7,89€
4.
SALE

Mykosert Creme 50 g

Mykosert Creme - rezeptfrei - Synthetika: Imidazol- und Triazolderivate (Monopräparate) von Dr.R.PFLEGER GmbH - Creme - 50 g
Marke
Dr. R. Pfleger
EAN
4150087537336
14,79€
5.
SALE

Mykosert Creme

Mykosert® Creme ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum. Mykosert® wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Dosierung und Anwendungshinweise: waschen Sie die betroffenen Hautpartien gründlich mit warmem Wasser und hautfreundlicher Seife. trocknen Sie die Haut anschließend gründlich ab. Verwenden Sie dabei kein Handtuch, sondern Papiertücher oder Toilettenpapier um Ansteckungsgefahr zu vermeiden. verteilen Sie Mykosert® Creme dünn auf den betroffenen und umliegenden Hautstellen. die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1 – 2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung. Die individuelle Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt. Im Allgemeinen sollte sie 28 Tage betragen. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist Sertaconazolnitrat. 1 g Creme enthält 20 mg Sertaconazolnitrat. Die sonstigen Bestandteile sind: Methyl-4-hydroxy-benzoat (Ph.Eur.) (E218), Sorbinsäure (Ph.Eur.) (E200), Gemisch aus Glycerolmonoisostearat/Glyceroldiisostearat, Macrogol-1500-(mono, di)stearat, Macrogol-6-glycerol(mono, di)alkanoat (C12-C18), dickflüssiges Paraffin, gereinigtes Wasser. Pflichttext:Mykosert® Creme mit 2 % Sertaconazolnitrat, Wirkstoff: SertaconazolnitratAnw.: Pilzinfekt. der Haut, verursacht durch Dermatophyten (z.B. Fußpilz) od. Hefen (z.B. Malassezia-Arten b. Pityriasis versicolor od. seborrhoischer Dermatits). Enth. Parabene u. Sorbinsäure.  Gebrauchsinfo. beachten.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
12,19€
6.
SALE

Mykosert Spray 30 ml

Mykosert Spray - rezeptfrei - Synthetika: Imidazol- und Triazolderivate (Monopräparate) von Dr.R.PFLEGER GmbH - Lösung - 30 ml
Marke
Dr. R. Pfleger
EAN
4150097628987
9,19€
7.
SALE

MYKOSERT Creme 20 g

Anwendungsbeispiel bei FußpilzMykosert® sollte bis zur vollständigen Abheilung 1-mal täglich (am besten vor dem Zubettgehen), bei hartnäckigen Pilzen 2-mal täglich angewendet werden. Es wird eine möglichst lange Nachbehandlung empfohlen, um eine erneute Selbstansteckung zu vermeiden.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
7,09€
8.
SALE

MYKOSERT Spray 30 ml

Mykosert® Spray bei Haut- und Fußpilz Mykosert® Spray ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum. Mykosert® wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Einfach sprühen statt cremen Mykosert® Spray ist hygienischer anzuwenden als eine Pilz-Creme. Der Wirkstoff wird einfach aufgesprüht und muss nicht wie bei einer Creme mit den Fingern verteilt werden. Das Spray zieht schnell ein und verdunstet rückstandsfrei. Dadurch hinterlässt Mykosert® Spray keine Flecken auf dem Fußboden, der Bettwäsche oder in Socken und Schuhen. Direkt nach der Anwendung zieht der Wirkstoff in die Haut ein und bleibt dann über mehrere Tage abwaschfest erhalten, wie ein Schutzschild gegen den Pilz (Depot-Wirkung). Mykosert® Spray auf einen Blick •    stoppt Haut- und Fußpilz •    wirkt fungizid (pilzabtötend) und fungistatisch (hemmt die weitere Pilzausbreitung) •    hygienischer anzuwenden als eine Creme •    Wirkstoff zieht schnell und abwaschfest ein •    Spray verdunstet rückstandsfrei ohne Flecken •    lindert Juckreiz und Entzündung •    sehr gut verträglich Anwendung von Mykosert® Spray Mykosert® Spray ist besonders praktisch anzuwenden und leicht zu transportieren, z.B. in der Sporttasche oder auf Reisen.  Die Hände bleiben bei der Anwendung von Mykosert® Spray sauber. Die infizierten Hautstellen müssen nicht berührt werden, weil das Spray nicht wie bei einer Creme mit den Fingern verteilt werden muss. Das Spray ist in der Kunststoffflasche gut geschützt und wird im Gegensatz zur Creme beim Transport nicht zerdrückt und ist auslaufsicher verpackt.  •    waschen Sie die betroffenen Hautpartien gründlich mit warmem Wasser und hautfreundlicher Seife.  •    trocknen Sie die Haut anschließend gründlich ab. Verwenden Sie dabei kein Handtuch sondern Papiertücher oder Toilettenpapier um Ansteckungsgefahr zu vermindern. •    sprühen Sie die infizierten Hautstellen und umliegenden Bereiche ein, bis sie vollständig benetzt sind. •    die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1 – 2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung.  4 häufige Fehler bei Haut- und Fußpilz die Sie vermeiden sollten Fußpilz ist ansteckend und heilt nicht ohne eine Therapie. Je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer die Gefahr einer Ausbreitung auf Fußnägel oder andere Hautbereiche. Fußpilz sollte deshalb frühzeitig behandelt werden.  1.    Symptome werden zu spät erkannt oder ignoriert Schon bevor die ersten Hautveränderungen zu sehen sind, macht sich der Pilz meist schon durch unsichtbare Anzeichen bemerkbar. Das Pilzwachstum verursacht Spannungen in der Haut, die sich durch Kribbeln, Jucken oder leichtes Brennen bemerkbar machen.  Rötungen, Hautrisse oder Bläschenbildung im Bereich der Zehenzwischenräume werden oft mit Hühneraugen oder Druckstellen verwechselt. Je schneller Sie reagieren, desto unkomplizierter ist die Behandlung. Oft kann man den Pilz sogar riechen: Ein unangenehmer Geruch kann ein erstes Anzeichen einer Pilzerkrankung sein. Denn wenn das Immunsystem der Haut durch den Pilz geschwächt ist, können sich auch bestimmte Bakterien besser vermehren. 2.    Mit der Behandlung wird zu lange gewartet Haut- und Fußpilz sollte möglichst früh – also schon bei den ersten Anzeichen – behandelt werden, denn je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer ist die Gefahr einer Ausbreitung auf andere Hautbereiche oder die Fußnägel.  3.    Aufgeweichte Haut wird zusätzlich befeuchtet Pilzerkrankungen gehen oft mit feuchter, aufgeweichter Haut einher – ideale Wachstumsbedingungen für die Erreger. In diesem Fall sollte die Haut nicht noch zusätzlich mit einer Creme befeuchtet, sondern wäh
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
7,09€
9.
SALE

MYKOSERT Creme 50 g

Mykosert® Creme bei Haut- und Fußpilz Mykosert® Creme ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum. Mykosert® wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Creme ideal bei trockener Haut Mykosert® Creme ist ideal bei Pilzerkrankungen mit trockener Haut. Die pflegende Creme wird einfach mit den Fingern verteilt und verschließt so spröde Hautpartien. Der Wirkstoff zieht direkt nach der Anwendung in die Haut ein und bleibt dann über mehrere Tage abwaschfest erhalten, wie ein Schutzschild gegen den Pilz (Depot-Wirkung). Mykosert® Creme auf einen Blick •    stoppt Haut- und Fußpilz •    wirkt fungizid (pilzabtötend) und fungistatisch (hemmt die weitere Pilzausbreitung) •    Wirkstoff zieht schnell und abwaschfest ein •    lindert Juckreiz und Entzündung •    sehr gut verträglich  Anwendung von Mykosert® Creme •    waschen Sie die betroffenen Hautpartien gründlich mit warmem Wasser und hautfreundlicher Seife.  •    trocknen Sie die Haut anschließend gründlich ab. Verwenden Sie dabei kein Handtuch, sondern Papiertücher oder Toilettenpapier um Ansteckungsgefahr zu vermeiden. •    verteilen Sie Mykosert® Creme dünn auf den betroffenen und umliegenden Hautstellen. •    die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1 – 2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung.  4 häufige Fehler bei Haut- und Fußpilz die Sie vermeiden sollten Fußpilz ist ansteckend und heilt nicht ohne eine Therapie. Je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer die Gefahr einer Ausbreitung auf Fußnägel oder andere Hautbereiche. Fußpilz sollte deshalb frühzeitig behandelt werden.  1.    Symptome werden zu spät erkannt oder ignoriert Schon bevor die ersten Hautveränderungen zu sehen sind, macht sich der Pilz meist schon durch unsichtbare Anzeichen bemerkbar. Das Pilzwachstum verursacht Spannungen in der Haut, die sich durch Kribbeln, Jucken oder leichtes Brennen bemerkbar machen.  Rötungen, Hautrisse oder Bläschenbildung im Bereich der Zehenzwischenräume werden oft mit Hühneraugen oder Druckstellen verwechselt. Je schneller Sie reagieren, desto unkomplizierter ist die Behandlung. Oft kann man den Pilz sogar riechen: Ein unangenehmer Geruch kann ein erstes Anzeichen einer Pilzerkrankung sein. Denn wenn das Immunsystem der Haut durch den Pilz geschwächt ist, können sich auch bestimmte Bakterien besser vermehren. 2.    Mit der Behandlung wird zu lange gewartet Haut- und Fußpilz sollte möglichst früh – also schon bei den ersten Anzeichen – behandelt werden, denn je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer ist die Gefahr einer Ausbreitung auf andere Hautbereiche oder die Fußnägel.  3.    Aufgeweichte Haut wird zusätzlich befeuchtet Pilzerkrankungen gehen oft mit feuchter, aufgeweichter Haut einher – ideale Wachstumsbedingungen für die Erreger. In diesem Fall sollte die Haut nicht noch zusätzlich mit einer Creme befeuchtet, sondern während der Behandlung unbedingt trocken gehalten werden. Der hygienische Mykosert® Spray auf Alkoholbasis ist hier die richtige Empfehlung.  4.    Socken und Handtücher werden falsch gewaschen Die Ansteckungsgefahr über die Waschmaschine wird oft unterschätzt. In der Familie und WGs verbreiten sich die Pilzerreger nicht selten über die Wäsche in der Waschmaschine.  Wäsche, Handtücher und Bettbezüge die mit den infizierten Hautbereichen in Kontakt kommen sollten separat und bei mindestens 60 °C gewaschen werden, oder mit speziellen Hygienespülern.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
12,66€
10.
SALE

MYKOSERT Spray, 30 ml N1


EAN
9,82€
11.
SALE

MYKOSERT Creme, 50 g N2


EAN
12,63€
12.
SALE

MYKOSERT Creme, 20 g N1


EAN
5,71€
13.
SALE

Mykosert Creme 20 g

Mykosert Creme - rezeptfrei - Synthetika: Imidazol- und Triazolderivate (Monopräparate) von Dr.R.PFLEGER GmbH - Creme - 20 g
Marke
Dr. R. Pfleger
EAN
4150087537275
7,89€
14.
SALE

Mykosert Creme 50 g

Mykosert Creme - rezeptfrei - Synthetika: Imidazol- und Triazolderivate (Monopräparate) von Dr.R.PFLEGER GmbH - Creme - 50 g
Marke
Dr. R. Pfleger
EAN
4150087537336
14,79€
15.
SALE

Mykosert Spray 30 ml

Mykosert Spray - rezeptfrei - Synthetika: Imidazol- und Triazolderivate (Monopräparate) von Dr.R.PFLEGER GmbH - Lösung - 30 ml
Marke
Dr. R. Pfleger
EAN
4150097628987
9,19€
16.
SALE

Mykosert Spray

Mykosert Spray - rezeptfrei - Synthetika: Imidazol- und Triazolderivate (Monopräparate) von Dr.R.PFLEGER GmbH - Lösung - 30 ml
EAN
4150097628987
9,19€
17.
SALE

Mykosert

Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen und Fadenpilzen (Dermatophyten), wie: Pilzinfektionen der Haut Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
EAN
10,05€
18.
SALE

Mykosert 20 g

Anwendungsgebiet von Mykosert (Packungsgröße: 20 g)Mykosert (Packungsgröße: 20 g) bei Haut- und Fußpilz. Mykosert (Packungsgröße: 20 g) ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum.Mykosert (Packungsgröße: 20 g) wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Mykosert (Packungsgröße: 20 g) auf einen Blick stoppt Haut- und Fußpilz wirkt fungizid (pilzabtötend) und fungistatisch (hemmt die weitere Pilzausbreitung) Wirkstoff zieht schnell und abwaschfest ein lindert Juckreiz und Entzündung sehr gut verträglich Wirkungsweise von Mykosert (Packungsgröße: 20 g)Mykosert (Packungsgröße: 20 g) ideal bei trockener Haut. Mykosert (Packungsgröße: 20 g) ist ideal bei Pilzerkrankungen mit trockener Haut. Die pflegende Creme wird einfach mit den Fingern verteilt und verschließt so spröde Hautpartien. Der Wirkstoff zieht direkt nach der Anwendung in die Haut ein und bleibt dann über mehrere Tage abwaschfest erhalten, wie ein Schutzschild gegen den Pilz (Depot-Wirkung). Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1g von Mykosert (Packungsgröße: 20 g) enthält: 20 mg Sertaconazol nitrat17.48 mg SertaconazolGlycerol diisostearat Hilfstoff (+)Glycerol monoisostearat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poly (oxyethylen)-6-glycerol (mono,di) alkanoat (C12-C18) Hilfstoff (+)Polyethylenglycol-1500 (mono,di) stearat Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Methyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)Sorbinsäure Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie allergisch gegen Sertaconazolnitrat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungAnwendungsempfehlung von Mykosert (Packungsgröße: 20 g): Waschen Sie die betroffenen Hautpartien gründlich mit warmem Wasser und hautfreundlicher Seife. Trocknen Sie die Haut anschließend gründlich ab. Verwenden Sie dabei kein Handtuch, sondern Papiertücher oder Toilettenpapier um Ansteckungsgefahr zu vermeiden. Verteilen Sie Mykosert (Packungsgröße: 20 g) dünn auf den betroffenen und umliegenden Hautstellen. Die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1 – 2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung. 4 häufige Fehler bei Haut- und Fußpilz die Sie vermeiden sollten. Fußpilz ist ansteckend und heilt nicht ohne eine Therapie. Je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer die Gefahr einer Ausbreitung auf Fußnägel oder andere Hautbereiche. Fußpilz sollte deshalb frühzeitig behandelt werden. 1.Symptome werden zu spät erkannt oder ignoriert Schon bevor die ersten Hautveränderungen zu sehen sind, macht sich der Pilz meist schon durch unsichtbare Anzeichen bemerkbar. Das Pilzwachstum verursacht Spannungen in der Haut, die sich durch Kribbeln, Jucken oder leichtes Brennen bemerkbar machen. Rötungen, Hautrisse oder Bläschenbildung im Bereich der Zehenzwischenräume werden oft mit Hühneraugen oder Druckstellen verwechselt. Je schneller Sie reagieren, desto unkomplizierter ist die Behandlung. Oft kann man den Pilz sogar riechen: Ein unangenehmer Geruch kann ein erstes Anzeichen einer Pilzerkrankung sein. Denn wenn das Immunsystem der Haut durch den Pilz geschwächt ist, können sich auch bestimmte Bakterien besser vermehren. 2.Mit der Behandlung wird zu lange gewartet Haut- und Fußpilz sollte möglichst früh – also schon bei den ersten Anzeichen – behandelt werden, denn je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer ist die Gefahr einer Ausbreitung auf andere Hautbereiche oder die Fußnägel. 3.Aufgeweichte Haut wird zusätzlich befeuchtet Pilzerkrankungen gehen oft mit feuchter, aufgeweichter Haut einher –
EAN
8,99€
19.
SALE

Mykosert 50 g

Anwendungsgebiet von Mykosert (Packungsgröße: 50 g)Mykosert (Packungsgröße: 50 g) bei Haut- und Fußpilz. Mykosert (Packungsgröße: 50 g) ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum.Mykosert (Packungsgröße: 50 g) wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Mykosert (Packungsgröße: 50 g) auf einen Blick stoppt Haut- und Fußpilz wirkt fungizid (pilzabtötend) und fungistatisch (hemmt die weitere Pilzausbreitung) Wirkstoff zieht schnell und abwaschfest ein lindert Juckreiz und Entzündung sehr gut verträglich Wirkungsweise von Mykosert (Packungsgröße: 50 g)Mykosert (Packungsgröße: 50 g) ideal bei trockener Haut. Mykosert (Packungsgröße: 50 g) ist ideal bei Pilzerkrankungen mit trockener Haut. Die pflegende Creme wird einfach mit den Fingern verteilt und verschließt so spröde Hautpartien. Der Wirkstoff zieht direkt nach der Anwendung in die Haut ein und bleibt dann über mehrere Tage abwaschfest erhalten, wie ein Schutzschild gegen den Pilz (Depot-Wirkung). Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1g von Mykosert (Packungsgröße: 50 g) enthält: 20 mg Sertaconazol nitrat17.48 mg SertaconazolGlycerol diisostearat Hilfstoff (+)Glycerol monoisostearat Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Poly (oxyethylen)-6-glycerol (mono,di) alkanoat (C12-C18) Hilfstoff (+)Polyethylenglycol-1500 (mono,di) stearat Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Methyl 4-hydroxybenzoat Hilfstoff (+)Sorbinsäure Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie allergisch gegen Sertaconazolnitrat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungAnwendungsempfehlung von Mykosert (Packungsgröße: 50 g): Waschen Sie die betroffenen Hautpartien gründlich mit warmem Wasser und hautfreundlicher Seife. Trocknen Sie die Haut anschließend gründlich ab. Verwenden Sie dabei kein Handtuch, sondern Papiertücher oder Toilettenpapier um Ansteckungsgefahr zu vermeiden. Verteilen Sie Mykosert (Packungsgröße: 50 g) dünn auf den betroffenen und umliegenden Hautstellen. Die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1 – 2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung. 4 häufige Fehler bei Haut- und Fußpilz die Sie vermeiden sollten. Fußpilz ist ansteckend und heilt nicht ohne eine Therapie. Je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer die Gefahr einer Ausbreitung auf Fußnägel oder andere Hautbereiche. Fußpilz sollte deshalb frühzeitig behandelt werden. 1.Symptome werden zu spät erkannt oder ignoriert Schon bevor die ersten Hautveränderungen zu sehen sind, macht sich der Pilz meist schon durch unsichtbare Anzeichen bemerkbar. Das Pilzwachstum verursacht Spannungen in der Haut, die sich durch Kribbeln, Jucken oder leichtes Brennen bemerkbar machen. Rötungen, Hautrisse oder Bläschenbildung im Bereich der Zehenzwischenräume werden oft mit Hühneraugen oder Druckstellen verwechselt. Je schneller Sie reagieren, desto unkomplizierter ist die Behandlung. Oft kann man den Pilz sogar riechen: Ein unangenehmer Geruch kann ein erstes Anzeichen einer Pilzerkrankung sein. Denn wenn das Immunsystem der Haut durch den Pilz geschwächt ist, können sich auch bestimmte Bakterien besser vermehren. 2.Mit der Behandlung wird zu lange gewartet Haut- und Fußpilz sollte möglichst früh – also schon bei den ersten Anzeichen – behandelt werden, denn je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer ist die Gefahr einer Ausbreitung auf andere Hautbereiche oder die Fußnägel. 3.Aufgeweichte Haut wird zusätzlich befeuchtet Pilzerkrankungen gehen oft mit feuchter, aufgeweichter Haut einher –
EAN
14,79€
20.
SALE

Mykosert 30 ml

Anwendungsgebiet von Mykosert (Packungsgröße: 30 ml)Mykosert (Packungsgröße: 30 ml) bei Haut- und Fußpilz. Mykosert (Packungsgröße: 30 ml) ist ein breit wirksames Mittel zur Behandlung von Fußpilz (Tinea pedis), Ringelflechte (Tinea corporis) und anderen Formen von Hautpilz wie der Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor). Der Wirkstoff Sertaconazol tötet die Pilzerreger in der Haut und stoppt das Pilzwachstum. Mykosert® wirkt nachweislich* und lindert die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Entzündungen sowie Haut-Bläschen und rissige, schuppige Haut. * klinisch getestet, Therapieversagen und Rückfälle sind möglich Mykosert® Spray auf einen Blick stoppt Haut- und Fußpilz wirkt fungizid (pilzabtötend) und fungistatisch (hemmt die weitere Pilzausbreitung) hygienischer anzuwenden als eine Creme Wirkstoff zieht schnell und abwaschfest ein Spray verdunstet rückstandsfrei ohne Flecken lindert Juckreiz und Entzündung sehr gut verträglich Wirkungsweise von Mykosert (Packungsgröße: 30 ml)Mykosert Spray - Einfach sprühen statt cremen Mykosert (Packungsgröße: 30 ml) ist hygienischer anzuwenden als eine Pilz-Creme. Der Wirkstoff wird einfach aufgesprüht und muss nicht wie bei einer Creme mit den Fingern verteilt werden. Das Spray zieht schnell ein und verdunstet rückstandsfrei. Dadurch hinterlässt Mykosert (Packungsgröße: 30 ml) keine Flecken auf dem Fußboden, der Bettwäsche oder in Socken und Schuhen. Direkt nach der Anwendung zieht der Wirkstoff in die Haut ein und bleibt dann über mehrere Tage abwaschfest erhalten, wie ein Schutzschild gegen den Pilz (Depot-Wirkung). Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1g von Mykosert (Packungsgröße: 30 ml) enthält: 20 mg Sertaconazol nitrat17.48 mg SertaconazolEthanol 96% (V/V) Hilfstoff (+)Glycerinformal Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie allergisch gegen Sertaconazolnitrat oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.während der Schwangerschaft.DosierungAnwendungsempfehlung von Mykosert (Packungsgröße: 30 ml): Mykosert (Packungsgröße: 30 ml) ist besonders praktisch anzuwenden und leicht zu transportieren, z.B. in der Sporttasche oder auf Reisen. Die Hände bleiben bei der Anwendung von Mykosert (Packungsgröße: 30 ml) sauber. Die infizierten Hautstellen müssen nicht berührt werden, weil das Spray nicht wie bei einer Creme mit den Fingern verteilt werden muss. Das Spray ist in der Kunststoffflasche gut geschützt und wird im Gegensatz zur Creme beim Transport nicht zerdrückt und ist auslaufsicher verpackt. waschen Sie die betroffenen Hautpartien gründlich mit warmem Wasser und hautfreundlicher Seife. trocknen Sie die Haut anschließend gründlich ab. Verwenden Sie dabei kein Handtuch sondern Papiertücher oder Toilettenpapier um Ansteckungsgefahr zu vermindern. sprühen Sie die infizierten Hautstellen und umliegenden Bereiche ein, bis sie vollständig benetzt sind. die Anwendung erfolgt je nach Schwere der Infektion 1 – 2 mal täglich bis zur vollständigen Abheilung. 4 häufige Fehler bei Haut- und Fußpilz die Sie vermeiden sollten Fußpilz ist ansteckend und heilt nicht ohne eine Therapie. Je länger der Pilz unbehandelt bleibt, desto größer die Gefahr einer Ausbreitung auf Fußnägel oder andere Hautbereiche. Fußpilz sollte deshalb frühzeitig behandelt werden. 1.Symptome werden zu spät erkannt oder ignoriert Schon bevor die ersten Hautveränderungen zu sehen sind, macht sich der Pilz meist schon durch unsichtbare Anzeichen bemerkbar. Das Pilzwachstum verursacht Spannungen in der Haut, die sich durch Kribbeln, Jucken oder leichtes Brennen bemerkbar machen. Rötungen, Hautrisse oder Bläschenbildung im Bereich der Zehenzwischenräume werden oft mit Hühneraugen oder Druckstellen verwechselt. Je schneller Sie reagieren, desto unkomplizierter ist die Behandlung. Oft kann man den Pilz sogar riechen: Ein unangenehmer Geruch kann ein erstes Anzeichen einer Pilze
EAN
8,99€
21.
SALE

Mykosert

Anwendung & Indikation Hautflechte durch Kleienpilz (Pityriasis versicolor) Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
11,86€
22.
SALE

Mykosert

Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen und Fadenpilzen (Dermatophyten), wie: Pilzinfektionen der Haut Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
10,05€
23.
SALE

Mykosert

Anwendung & Indikation Pilzinfektionen mit Hefepilzen und Fadenpilzen (Dermatophyten), wie: Pilzinfektionen der Haut Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
19,94€
24.
SALE

Mykosert Creme 20 g

Anwendungsgebiete für MYKOSERT Creme - Pilzinfektionen mit Hefepilzen und Fadenpilzen (Dermatophyten), wie:    - Pilzinfektionen der Haut Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Alle Altersgruppen eine ausreichende Menge 2-mal täglich verteilt über den Tag Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Clotrimazol)! - Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen. - Konservierungsstoffe (z.B. Sorbinsäure und Sorbate, E 200, E 201, E 202, E 203) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Allgemeine Behandlungsdauer: 28 Tage. Die Anwendungsdauer sollte auch nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch 14 Tage betragen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Anwendung vergessen? Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert, oder Zellbestandteile treten aus und die Zelle löst sich auf. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet. Der Wirkstoff ist außerdem gegen bestimmte Bakterien wirksam. Zusammensetzung 1 g Creme Inhaltsstoffe Wirkstoffe 20 mg Sertaconazol nitrat 17,48 mg Sertaconazol Hilfsstoffe 1 mg Methyl-4-hydroxybenzoat 1 mg Sorbinsäure + Glycerolmonoisostearat + Glycerol diisostearat + Polyethylenglycol-1500-(mono,di)stearat + Poly(oxyethylen)....
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
4150087537275
6,00€
25.
SALE

MYKOSERT Spray 30 ml

Anwendungsgebiete für MYKOSERT Spray - Hautflechte durch Kleienpilz (Pityriasis versicolor) Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Alle Altersgruppen eine ausreichende Menge 2 mal täglich verteilt über den Tag Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:    - Hautrötung    - Brennen auf der Haut    - Juckreiz    - Austrocknung der Haut    - Kontaktdermatitis (Allergische Hautreaktionen, die erst bei wiederholter Anwendung auftreten) Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Clotrimazol)! - Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Schwangerschaft Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. - Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Sprühen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Allgemeine Behandlungsdauer: 28 Tage. Die Anwendungsdauer sollte auch nach eingetretener Beschwerdefreiheit noch 14 Tage betragen. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Anwendung vergessen? Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert, oder Zellbestandteile treten aus und die Zelle löst sich auf. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet. Der Wirkstoff ist außerdem gegen bestimmte Bakterien wirksam. Zusammensetzung 1 ml Spray Inhaltsstoffe Wirkstoffe 20 mg Sertaconazol nitrat 17,48 mg Sertaconazol Hilfsstoffe 150 mg Glycerinformal + Ethanol 96% (V/V) + Propylenglycol Aufbewahrung Lagerung vor Anbruch Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Aufbewahrung na....
Marke
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
EAN
7,09€
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP |